herstellung-header
Herstellung

HANDGEFERTIGTE QUALITÄT
FÜR IHR GESCHMACKSERLEBNIS

Es ist für uns selbstverständlich:

Wir kaufen keine industriell gefertigten Teiglinge zu.
Wir verwenden im gesamten Brot- und Kleingebäckbereich keine industriellen Vor- oder Fertigmischungen – und verzichten bewusst auf Konservierungs- und Aromastoffe.
Wir verarbeiten ausschließlich das unbehandelte Mehl vom Müller unseres Vertrauens auf der Schwäbischen Alb, der bereits in
13. Generation traditionell Getreide verarbeitet.

Damit uns das gelingt, benötigen wir vor allem eines: ZEIT. Hier verraten wir Ihnen, was außer dieser Hauptzutat in unserem Brot steckt.

space
zeit
Zeit

ist unser einziger
Geschmacksverstärker

Gute Dinge brauchen Zeit. Das kennen Sie von hervorragenden Weinen und aromatischem Käse. Das Gleiche gilt auch für gutes Brot. Unsere Rohstoffe und Teige bekommen die nötigen Ruhephasen, um ein feines Aroma zu entwickeln und gut zu verquellen.

Um diese kostbare Zeit bei optimalen Temperaturen zu gewährleisten, arbeiten wir mit hauseigenen Vorteigen, verschiedenen Sauerteigen und Quellstücken. Das macht unser Brot so bekömmlich.

tradition
Tradition

ist das Schätzen
von gutem Handwerk und natürlichem Geschmack

„Schon mein Großvater und mein Vater übten den Beruf des Bäckermeisters aus, dem heute in dritter und vierter Generation meine Söhne und ich mit Leidenschaft nachgehen. Dabei hat für uns die traditionelle Handarbeit eine große Bedeutung und steckt in all unseren Back- und Konditoreiprodukten.

Bei der Auswahl unserer Rohstoffe, der Art der Teigführung und beim Backprozess selbst berufen wir uns auf ursprüngliche Herstellungsbedingungen und –verfahren. Es ist immer wieder spannend, neue Rezepte mit alten Backtechniken zu verbinden. Diese Arbeitsweise werden wir auch in Zukunft beibehalten, weiterhin ausbauen und verfeinern.“

zutaten
Zutaten

aus der Region
natürlich, unverfälscht, rein

Wir verzichten bewusst auf künstliche Zusatzstoffe. Stattdessen legen wir Wert auf hochwertige Rohstoffe und – nach Verfügbarkeit – Rohstoffe aus der Region. Soweit es uns möglich ist, backen wir mit Butter statt Margarine. Gentechnisch veränderte Zutaten lehnen wir grundsätzlich ab.

Wir verwenden für alle Backwaren belebtes Wasser nach Johann Grander. Teige, die mit GRANDER Wasser hergestellt werden, nehmen mehr Wasser auf und benötigen weniger Hefe. Tatsächlich kann man den Effekt sogar sehen und schmecken.

Ohne Aromastoffe.
Ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe.

Sprechen Sie uns bei Allergien oder Unverträglichkeiten gerne persönlich an. Oder erfahren Sie auf unserer Sortimentsseite mehr über die Inhaltsstoffe Ihres Lieblingsgebäcks. Speziell für Allergiker backen wir beispielsweise Brote mit Hefe, die im Sauerteig gezüchtet ist.

entwicklung
Entwicklung

wie vor 100 Jahren
Geschmack und Reinheit bleiben Prio 1

Bioland_logo

Seit 2005 werden wir regelmäßig im Bereich „Brot und Kleingebäck“ für die dem Kontrollverfahren unterstellten Produkte nach den aktuellen Bioland-Richtlinien zertifiziert, so dass wir Ihnen auch ein überschaubares Sortiment an Bioland-Backwaren anbieten können.

» Bioland Zertifikat

 

 

fachkraefte
Fachkräfte

sind bei uns
Teil der Familie

Hinter jeder Brezel steckt ein schwungvoller Mitarbeiter. Deshalb sind uns faire Arbeitsbedingungen genauso wichtig wie ein zufrieden lächelnder Kunde. Neben einer guten Ausbildung und einem ehrlichen und aufrichtigen Miteinander, spielt auch hier der Faktor „Zeit“ eine bedeutende Rolle.

Wir garantieren jedem Mitarbeiter eine minutengenaue Entlohnung und die Ruhephasen, die er für sich selbst braucht. Gleichzeitig sind wir sehr dankbar, dass wir mit einem Riesenengagement von jedem Einzelnen dafür belohnt werden.

Den Schulzes
über die Schulter geschaut

Schauen Sie uns beim Backen über die Schulter. Zwei bis dreimal jährlich bietet die Volkshochschule Führungen an.

» www.vhs-schorndorf.de

Jetzt schon neugierig? Dann verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck und klicken Sie sich durch unsere Backstuben-Galerie.

Schließen X

Schulzes Mittagstisch
22. - 26. April

Montag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr in unserem Hauptgeschäft in der Ostlandstr. 45 in Urbach.

Zur Druckversion

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Schulzes Mittagstisch
29. April - 3. Mai

Montag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr in unserem Hauptgeschäft in der Ostlandstr. 45 in Urbach.

Zur Druckversion

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag